Camping in Cheb

Cheb (deutsch: Eger) ist das historische Zentrum des Egerlands in Tschechien.
Die historische Altstadt mit dem Marktplatz, dessen Anlage auf das 13. Jahrhundert zurückgeht, bildet das Zentrum von Cheb. Die Stadt liegt am Fluß Ohre und hat in ihrer Umgebung Flüsse und Seen – zur Freude der Wassersportler und Camping-Freunde. Ein Camping-Urlaub dort oder in der Umgebung kann interessant, spannend und äußerst erholsam sein. Es wird komfortabler Camping-Urlaub mit hohem Service geboten – freundlich, kompetent, zuvorkommend.

Camping am See

Die schönsten Campingplätze in der Nähe von Cheb liegen am Wasser. Nur fünf Kilometer südöstlich von Cheb liegt der Stausee Jesenice – und genau dort „Camping am See Václav„. Die 50000 qm große Rasenfläche bietet Caravans und Zelten Stellmöglichkeiten ab 100 qm bei freier Platzwahl. Zeitgemäße, moderne Sanitäranlagen – auch für Behinderte – stehen den Gästen ausreichend und gepflegt zur Verfügung. Der Campingplatz ist nachts beleuchtet und durch einen Zaun abgetrennt.
Ein weiterer Campingplatz am See Jesenice ist Autokempink Drenice. Hier stehen Stellplätze in der Größe von 70-110 qm zur Verfügung.
Ein etwas kleinerer Platz direkt am Damm des Stausees Jesenice ist der Autokemp Rybárská Bata.
Der Stausee Jesenice ist die größte und auch sauberste Talsperre in Westböhmen. Für Schwimmer und alle anderen Wassersportler das reine Eldorado!
Alle Campingplätze an diesem schönen See bieten neben den genannten Stellplätzen auch gemütliche Hütten zur Vermietung an. Waschmaschinen und Wäschetrockner stehen in besonderen Räumen den Gästen zur Verfügung. Fernsehen – und natürlich Internet – ist möglich. Die Preise für Stellplätze und Hütten können leicht unterschiedlich sein.

karlsbadUnd außerhalb des Campingplatzes?

Wanderungen durch das Naturschutzgebiet Soos, Bootsfahrten, Surfen – oder einen Ausflug nach Cheb, dem nahe gelegenen, sehr beliebten, touristischen Ort – viel kann unternommen werden. Cheb bietet barocke und gotische Bauten rund um den Marktplatz. Ein romanisches Denkmal ist die Burg von Cheb. Jazz-, Folk-, Blues- und Country-Konzerte Open-Air haben stets viele Gäste aus nah und fern.

Und noch etwas besonderes …

… was Sie von einem der obengenannten Campingplätze in ca. 10 – 30 km erreichen und bestaunen können: Das berühmte Bäderdreieck Karlsbad – Marienbad – Franzensbad. Jedes Bad für sich alleine hat eine eigene Atmosphäre – suchen Sie den Unterschied und lassen Sie sich von diesen Bädern verzaubern!

Abends kehren Sie zu Ihrem beschaulichen Campingplatz am See zurück: Im Restaurant bietet man Ihnen tagesfrischen, geschmackvoll zubereiteten Fisch aus dem See an – und dazu ein echtes Pilsener Bier!

Ihr Interesse ist geweckt?

Holen Sie sich mehr Information unter www.Campingplatze.cz oder in der Touristikinformation von Cheb!


Tags:

Noch keine Kommentare.

Schreib etwas dazu.


fünf − 3 =