Skifahren in Oberstdorf im Allgäu

Oberstdorf wird auch das Skidorado genannt. Hier gibt es 128 km Abfahrtsstrecken in fünf völlig unterschiedlichen Skigebieten.
Von Mitte Dezember bis Anfang Mai haben Sie hier Winterspaß pur. Für eine absolute Schneesicherheit ist hier bestenfalls gesorgt und das ist die Garantie für einen erlebnisreichen Winterurlaub, der wohl unvergesslich wird. Zahlreiche Hotels und Pensionen sorgen für einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt.

Der Funpark am Fellhorn macht seinen Namen alle Ehre. Für Anfänger bietet der Funpark Crystal Ground an der Kanzelwand einen extra Bereich mit Hindernissen und einer Wellpiste. Hier können Sie ihre ersten Sprünge versuchen. Auch für alle Freunde des Langlaufes gibt es hier in Oberstdorf genügend Möglichkeiten. Es gibt 75 km gespurte Loipen für Anfänger und 55 km für Skater. Und wenn Sie nur einfach einmal an frischer Winterluft wandern möchten, gibt es 140 km geräumte Wanderwege. Im Skidorado in Oberstdorf wird für eine aktive Erholung gesorgt. Alles was das Herz begehrt, wie zum Beispiel Abfahrt, Langlauf, Rodeln, Skaten und sogar Wandern, ist möglich.

Eine vielfältige Gebirgslandschaft in und um Oberstdorf herum machen Winterwandern zu einem besonderen Erlebnis. Blauer Himmel, bizarre Eisformationen und verschneite Berggipfel laden förmlich zu einer solchen Wanderung ein. Sie können auf 2000 m Höhe sagenhafte Gipfelausblicke genießen oder in mittlerer Höhe verschneite Bergwälder und sonnige Winterhänge bestaunen oder im Tal versteckte sonnenverwöhnte und schneereiche Seitentäler entdecken. Eine gesunde Hautfarbe und auch einen ordentlichen Appetit bekommen Sie bei einer Winterwanderung an kalter und klarer Winterluft allemal. In wildromantischen Seitentälern gibt es gemütliche Einkehrmöglichkeiten, wo Sie warme Getränke und so manche Spezialitäten genießen können.
Eine traumhafte Bergwelt, glitzernder Schnee und bestens präparierte Pisten sorgen für Spaß ohne Ende. Damit Sie ihr Skigebiet und die Loipen sicher und schnell erreichen, wird extra ein Skibus eingesetzt. Skianfänger, welche noch keine große Erfahrung mit Skifahren haben, können diese in einer Skischule sammeln oder festigen.
Wenn Sie selbst keine Ski besitzen, können Sie sich Ihre Ski an zahlreichen Ausleihstationen ausleihen.
Die Talfahrt am Fellhorn hat bei einem Skitest, welcher vom ADAC durchgeführt wurde, ein SEHR GUT bekommen. Zwei von zwanzig Pisten haben diese gute Bewertung bekommen.

Das höchste Skigebiert ist das Nebelhorn mit 2224 m. Hier können Sie vom Gipfel aus den berühmten 400- Gipfel- Blick genießen. Die längste beschneite Abfahrtsstrecke Deutschlands gibt es hier. 7,5 km Abfahrt können Sie ausgiebig und in vollen Zügen genießen. Ideal für Familien ist das Söllereck mit leichten und mittelschweren Pisten.
Für großen Skispaß sorgen drei Skischulen, ein Kinderübungsgelände und ein Easy- Jip- Park.
Das Walmendingerhorn, auch Berg der Sinne genannt, ist ein Geheimtipp für Freerider. Am Walmendingerhorn gibt es drei Schlepp-,drei Sessellifte und eine Kabinenbahn. Von der Aussichtsplattform der Bahn haben Sie einen traumhaften Ausblick auf die zauberhafte Bergwelt. Eine Oase der Ruhe läd auf 2000 m Höhe zur Entspannung ein. Auf einer großen Terrasse an der Bergbahn können Sie windgeschützt auf kostenlosen Liegestühlen Relexen.

In der „Gipfelstuba “ an der Bahn können Sie verschiedene Walser Spezialitäten genießen. Verschiedene Hütten, welche an der Abfahrt liegen, laden zum Verweilen ein. Für Kuchen, Snacks, heiße und kalte Getränke gibt es die „Hora- Bar„, ein chilliges Bistro in der Bergbahn.
Auch das Ifen- Skigebiet bietet Ihnen höchsten Genuss. Es gibt breite und flache Pisten für Anfänger und anspruchsvolle Abfahrten , wie dem Kellerloch und dem Olympiahang. Ein absolutes Highlight ist die Heuberg Arena. Einmal in der Woche gibt es hier Nachtskifahren. Am Ifen im Kleinwelsertal gibt es vierundzwanzig präparierte Pistenkilometer. Eine super Landschaft, lange, sanfte Abfahrten, sowie anspruchsvolle Steilhänge und Schneedünen auf dem Gottesackerplateau sorgen für ein riesengroßes Gaudi.
Von der Bergstation auf 2030 m Höhe können Sie aus roten, schwarzen und der Kellerloch- Piste für alle, die es steil und schnell mögen, wählen.

Fazit:

Hier in Oberstdorf im Allgäu finden Sie Ruhe und Entspannung. Für ausreichende Bewegung an frischer Luft sorgen gut erreichbare Skigebiete, welche zu einer unvergesslichen Abfahrt oder zu einem ausgedehnten Langlauf durch traumhafte Landschaften einladen. Zahlreiche geräumte Wanderwege laden zu einer Wanderung an kalter und klarer Winterluft ein. Und am Abend, nach all den herrlichen Erlebnissen des Tages, können Sie die kulinarischen Köstlichkeiten in einem gemütlichen Lokal genießen. In gut und gemütlich eingerichteten Zimmern verbringen Sie dann eine angenehme Nacht und träumen in weichen und warmen Betten von den Erlebnissen des vergangenen Tages.


Tags: , ,

Noch keine Kommentare.

Schreib etwas dazu.


6 × = sechs