Kleidung zum Wandern für Kinder

Dass das Wandern nicht nur des Müllers Lust ist sieht man, wenn man seinen Kindern sagt: „Lasst uns heute ein bisschen wandern gehen!“. Sofort wird der kleine Rucksack mit allen möglichen Leckereien gepackt und die Freude ist im ganzen Haus zu spüren. Leider kann es vorkommen, dass diese Freude nicht lange anhält. Nämlich dann wenn die falsche Kleidung zum Wandern vorhanden ist. Der Wandertag endet in dem Fall dann meist weinend auf den Armen des Papas.

Damit aus Wanderlust nicht Wanderfrust wird, sollte man bereits im Vorfeld auf ein paar Dinge achten. Das wichtigste Kleidungsstück beim Wandern sind die Schuhe. Ein Schuh, der nicht passt, ist nicht nur sehr unangenehm zu tragen, sondern birgt auch gesundheitliche Gefahren. Man sollte beim Kauf eines Wanderschuhes für Kinder nicht zuerst auf den Preis schauen. Eine gute Qualität hat ihren Preis und Tests zeigen immer wieder, dass teurere Modelle einfach besser sind. Ein guter Wanderschuh sollte neben einer guten Passform vor allem wasserabweisend und atmungsaktiv sein. Weder ein nasser Fuß durch äußere noch durch innere Einflüsse ist beim Laufen angenehm.

Das nächste, wichtige Kleidungsstück ist die Jacke. Die Jacke sollte auf jeden Fall nicht zu schwer sein. Abhängig vom Wetter sollte man eine Jacke auswählen, in der man nicht friert aber auch nicht schwitzt. Es kommt also auch hier auf ein atmungsaktives Material an, das jedoch auch winddicht sein sollte. Wanderjacken für Kinder gibt es ebenfalls in jeder Preisklasse nur bei den Jacken kann es vorkommen, dass günstige Modelle durchaus auch Eigenschaften von teuren Modellen mit sich bringen und ihnen in Sachen Qualität und Tragekomfort in nichts nachstehen. Bei der Jackenauswahl lohnt es sich also wenn man vor dem Kauf Informationen über bestimmte Hersteller einholt.
Ebenso wichtig wie die Jacke ist die Hose, die Ihr Kind beim Wandern trägt. Auch hier sollte man vor allem auf eine gute Passform achten. Bei Kindern ist es außerdem sinnvoll darauf zu achten, dass die Knie- und Gesäß-Partien verstärkt sind. Kinder lieben es, irgendwelche Berge herunter zu rutschen oder auf allen Vieren unter Büschen und Ästen herum zu krabbeln. Hat man hier den Focus auf den Preis der Hose gelegt wird man schnell sehen, dass sich der Stoff im Bereich der Knie bzw. des Hinterns in Wohlgefallen auflöst. Zwar ist an den Stellen dann eine erhöhte Atmungsaktivität gegeben, die Wärmeisolierung jedoch aufgehoben.

Auch die Unterwäsche für das Wandern mit Kindern sollte gut ausgewählt werden. Da Kinder nicht nur ruhig durch die Natur laufen sondern permanent irgendwo hochklettern oder rennen und springen muss man darauf achten, dass der Schweiß von der Unterwäsche gut aufgenommen wird und nicht zur Nässe auf der Hautoberfläche führt. Auch im Bereich der Unterwäsche bieten verschiedene Discounter preislich Interessante Artikel an, die eine gute bis sehr gute Qualität mit sich bringen.
Die Socken, die das Kind in den Schuhen trägt müssen den Anforderungen einer Wanderung gerecht werden. Idealerweise sitzen sie so gut, dass sie über den Tag nicht immer weiter nach unten rutschen und zum Schluss am unteren Ende des Fußes zum Stehen kommen. Die Waden sollten von den Socken auf jeden Fall überdeckt werden um das Kind in dem Bereich vor dem Auskühlen zu schützen. Außerdem muss man auf eine gute Verarbeitung der Socken achten, da jede schlecht ausgeführte Naht zu dicken Blasen am Fuß führen kann, die auch noch Tage nach dem Wandertag zu Schmerzen führt.


Tags: ,

Noch keine Kommentare.

Schreib etwas dazu.


5 × = zwanzig fünf