Wandern und Relax in Bad Staffelstein

Wandern und relaxen in und um Bad Staffelstein in einer wunderschönen Gegend Deutschlands kann eigentlich nur zu einem unvergesslichen Freizeit- oder Urlaubserlebnis werden – und zwar auch für Sie.

Die landschaftlichen Schönheiten dieser oberfränkischen Region verhalfen ihr zu dem Namen „Gottesgarten“.
Und das mit Recht !

Es sind nicht nur die vielen Sehenswürdigkeiten, die neugierig machen, sondern vor allem auch die wildromantische Natur, welche einfach nur Erholung und Entspannung für Körper und Seele für jeden garantiert.
Besonders nach einem Tag mit vollem körperlichen Einsatz in der Natur werden Sie zudem aber auch dankbar die vielen Möglichkeiten der Entspannung in den Wohlfühl- Oasen von Bad Staffelstein annehmen und dort wohlverdient relaxen.

Für eine Wandertour, die in Bad Staffelstein beginnt, gibt es jede Menge Ziele.
Eine der beliebtesten Wandertouren führt Sie auf den Staffelberg, der mit seinen 539 Metern über dem Meeresspiegel weithin sichtbar ist. Er wird auch der „Berg der Franken“ genannt und bietet von seinem Hochplateau aus einen wunderschönen Ausblick.
Wenn Sie auf Ihrer Wanderung auch bekannte Kulturgüter der Region kennenlernen wollen, ist eine Wanderung zur Basilika „Vierzehnheiligen“ oder zum Kloster Banz ein lohnenswertes Wanderziel.
Der Weg zur Basilika „Vierzehnheiligen“ ist insbesondere gläubigen Menschen als Pilgerweg zu der berühmten Wallfahrtskirche bekannt.
Überhaupt werden Sie auf Ihren Wanderungen im „Gottesgarten“ auf eine Vielzahl von religiösen Stätten, Pilgerwegen und Wegkreuzen stoßen, die für diese Region typisch sind.
Aber Sie finden vor allem auch wunderschöne Ortschaften, die sich mit ihrer Fachwerkromantik perfekt in die Landschaft einfügen.

Und glauben Sie es, oder nicht, Sie können in Staffelstein sogar zu einer Bierwanderung auf den Staffelberg aufbrechen.
Überhaupt werden Ihnen auf Ihren Wanderungen die Erzeugnisse der berühmten fränkischen Braukultur auf Schritt und Tritt begegnen.
Das kulinarische Franken dürfen Sie auf Ihren Wanderungen als ein weiteres Highlight erwarten.
Die deftige fränkische Küche mit ihren vielen Spezialitäten aus frischen regionalen Produkten lässt jedem Feinschmecker das Wasser im Munde zusammen laufen und gehört mit Sicherheit auch zu den Offerten der Wirte in Bad Staffelstein. Das „flüssige“ Oberfranken finden Sie nicht nur im Bier, sondern auch im fränkischen Wein und dem Hochprozentigen, besonders den berühmten Obstwässern aus den Destillen der Region.
Der herzlichen fränkischen Gastlichkeit werden Sie überall begegnen, aber auch dem außergewöhnlichen Stolz der Franken auf ihre Jahrtausende alte Geschichte, um die sie allerdings nicht viel Worte machen. Aber Vorsicht ! Ein Bayer will ein Franke partout nicht sein.

Neben den kulinarischen Genüssen gibt es in und um Bad Staffelstein vor allem auch für das körperliche und seelische Wohlergehen allerbeste Voraussetzungen.
In der „Obermain Therme“ in Bad Staffelstein werden Sie sprichwörtlich nach Strich und Faden verwöhnt.
Dort kann man in der größten und stärksten bayerischen Thermalsole wie in einem tropischen Bad bei 28 bis 36 Grad Celsius seinen Körper relaxen, saunieren und die Angebote des staatlich anerkannten Heilquellen- Kurbetriebes genießen. Im nebenan befindlichen Kurpark kann man auf schön angelegten Wegen danach spazieren. Dort werden vor allem im Sommer vielfältige attraktive Veranstaltungen auf der Seebühne zum genussvollen Erlebnis.

Dies Alles spricht dafür, in Bad Staffelstein Relax- Urlaub zu machen oder zu wandern.
Vielleicht könnte es für Sie auch ein Haltepunkt auf einer Fernwanderroute, wie z. B. dem Main- Donau-Weg sein.


Tags: ,

Noch keine Kommentare.

Schreib etwas dazu.


zwei + = 11